Ein wichtiger Teil unserer Arbeit ist das Vereinsleben. So haben wir in den letzten Jahren zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt; hier nur eine kleine Auswahl:

Tortenfest

Ein inspirierender Kaffeenachmittag mit einer Vielzahl von Torten und einer Modenschau der Mascha Loft erwartete die Mitglieder im Gasthaus "Zum fröhlichen Landmann" am 07.02.2015 in Germendorf. Die Kosten trug der Verein.


Presseartikel anlässlich des 25-jährigen Bestehens vom Haus- und Grundeigentümerverein

Oranienburg e. V. :

 

Märkische Allgemeine Zeitung 25.02.2016

 

Oranienburger Generalanzeiger 05.03.2016

  

 

 

 

Spargelessen

Ein kulinarisches Highlight fand am 25.05.2013 auf dem Spargelhof Kremmen statt. Der Spargel aus der Region stand an diesem Nachmittag im Mittelpunkt. Genuss des frischen Edelgemüses auf reichlich gefüllten Tellern mit anschließender Hofführung bildeten das Programm des Tages. Für Mitglieder war die Teilnahme kostenfrei.


 

 

20-Jahr-Feier

Zur Jubiläumsfeier des Haus- und Grundeigen-tümervereins am 05.03.2011 blickten wir in feierlicher Atmosphäre auf die Vereinsgründung am 02.03.1991 zurück. Gefeiert wurde mit einem reichhaltigen, kalten und warmen Buffet in der historischen Villa Schützenhof in Spandau. Als Überraschung wartete ein kleines Präsent auf jedes Mitglied. Aktive bzw. langjährige Mitglieder wurden geehrt.


 

 

Tag der offenen Tür

Zu einem festen Höhepunkt hat der Tag der offenen Tür sich im Vereinsleben der Haus- und Grundeigentümer entwickelt. Viele Mitglieder und Besucher informierten sich vor Ort über die Angebote ortsansässiger Firmen. Experten standen zur Verfügung, um alle Fragen rund um das Eigentum zu beantworten. Bei Kaffee und Kuchen konnte geplaudert werden und für musikalische Umrahmung wurde gesorgt.

 


Schiffahrt

„Berlin - diese aufregende Metropole mit ihrem sich ständig wandelnden Gesicht und ihrem sehenswerten Umland bietet jede Menge Möglichkeiten, Neues zu entdecken, zu erleben und zu genießen.“   (Fahrplan Stern und Kreis Schiffahrt GmbH)

 

Am 28.05.2005 startete der Verein zu einer Schiffs-tour von Tegel in die Berliner Innenstadt mit der

MS „ MOBY DICK “. Bei der über dreistündigen Fahrt konnte nicht nur die Aussicht genossen werden, sondern auch für das leibliche Wohl wurde mit einem Buffet gesorgt.